Wie wichtig sind Backlinks heutzutage noch?

Linkbuilding mit HyperlinksEs ist für viele Webseitenbetreiber eine große Herausforderung, der Erhalt von Backlinks. Hierbei handelt es sich um Links von anderen Seiten auf die eigene. Vorzugsweise sollte dieser Link von einer qualitativ hochwertigen und themenähnlichen Seite kommen. Dieser Traffic wird von Google gemessen und die eigene Webseite entsprechend bewertet und gerankt.

Viele Meinungen gehen deshalb dahin, dass sich intensiv mit diesem Thema und dem Einbringen von Backlinks beschäftigt werden sollte. Doch wie wichtig sind Backlinks heutzutage tatsächlich noch? Eine aktuelle Aussage des SEO-Experten John Müller von Google gibt ein wenig Aufschluss darüber.

Wird Google die Backlinks aus den Rankingfaktoren entfernen?

Über einen Social-Media-Kanal wurde Google seitens eines Users gefragt, ob Backlinks in der Zukunft überhaupt noch ein Rankingfaktor sein werden. Hierauf wurde von Googles SEO-Experte geantwortet. Allerdings nur mit einem eher nichts aussagendem „Everything is possible“ („Alles ist möglich“) und dem Hinweis, dass das Unternehmen Änderungen am Suchalgorithmus grundsätzlich nicht ankündigen würde. Letztendlich habe der SEO-Experte von Google John Müller das Gefühl, dass sich viele Betreiber von Webseiten sich über dieses Thema aber zu viele Gedanken machen.

Dieses Gefühl hatte der SEO-Experte ebenfalls im Oktober letzten Jahres geäußert. Auch hier hatte er bereits die Backlinks und das Linkbuilding relativiert. Zwar bedeutet das noch nicht, dass Google die Backlinks aus den Rankingfaktoren entfernen wird, allerdings dass die Bedeutung dieser Links von vielen Webseitenbetreibern als zu hoch eingeschätzt wird. Dabei ist die Diskussion um die Wichtigkeit von Backlinks nicht neu.

Die Idee, dass die Backlinks aus der Wertigkeit für eine Webseite herausgenommen werden könnten, geht schon einige Jahre. Im Jahr 2014 wurde bereits getestet, was bei einer Entfernung dieser Messung aus den Rankingfaktoren passieren würde. Doch das Ergebnis sah für viele Betreiber von Webseiten schlecht aus. Man fand heraus, dass bei einer Entfernung dieses Faktors zur Bewertung einer Seite viele Webseiten beim Ranking schlagartig einbüßen würden.

Backlinks ist nur einer von vielen Faktoren

Es bleibt also weiterhin offen, welchen Stellenwert Backlinks für das tatsächliche Ranking einer Webseite in den Suchergebnissen von Google beiträgt. Doch sollten Webseitenbetreiber laut Aussage von SEO-Experten sich nicht nur auf diese eine Möglichkeit des Rankings konzentrieren, sondern ihre gesamte Seite betrachten. So gibt es neben Backlinks noch weitere und viele Rankingfaktoren. Hochwertiger Inhalt für den User und auch die Anpassungsfähigkeit für Mobilgeräte gehören unter anderem dazu. Außerdem sollte das Setzen von Backlinks nicht als „Massenware“ gesehen werden. Bereits einige hochwertige Backlinks können sich positiv auf Erhöhung der Autorität, Seriosität und Vertrauenswürdigkeit einer Webseite auswirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.