Die besten Instagram Marketing Tipps für Unternehmen

Instagram LogoDass die Facebook-Tochter Instagram mittlerweile die eine Milliarde Nutzer-Marke geknackt hat, ist kaum verwunderlich. Die Social-Media-Plattform wächst stetig weiter und profitiert von zahlreichen Produktplatzierungen, Werbungen und Investoren. Da Instagrams Aufstieg scheinbar keine Grenzen gesetzt sind, versuchen sich etliche Nutzer als sogenannte „Influencer“ auf der Plattform zu präsentieren, Follower zu generieren und Profit daraus zu schlagen.

Doch nur die Wenigsten, die sich vorher schon einen Namen gemacht haben – auf anderen Plattformen wie YouTube oder weil sie generell in der Öffentlichkeit stehen – können die Möglichkeit nutzen, ihre Zielgruppe auf Instagram zu übertragen und dort auszuweiten. Viele Marketer sehen dies als Ansatz, Kooperationen mit Influencern einzugehen, um ihre eigene Marke und Produktbekanntheit voranzubringen. Damit Instagram jedoch effektiv für Marketingzwecke genutzt werden kann, gibt es grundlegende Maßnahmen, die es zu beachten gilt.

Informatives Profil weckt Neugierde

Anfangen sollte man zunächst beim eigenen Unternehmensprofil. Fügen Sie den Link zu Ihrer Webseite Ihrer Profilbeschreibung hinzu, damit Nutzer den direkten Weg zu Ihrem Unternehmen finden. Statten Sie Ihr Profil zudem mit einer Beschreibung Ihres Unternehmens aus: Kurze, informative Sätze machen den Nutzer neugierig. Kontaktdetails zu Ihrem Unternehmen sollten Sie strukturiert in der Kontaktfunktion hinterlegen. Auch ein Profilfotodarf nicht fehlen, denn dieses Bild ist vergleichbar mit einem Logo. Es soll Ihr Unternehmen repräsentieren und einen Wiedererkennungswert haben.

# Hashtags erhöhen die Reichweite

Allein auf Influencer zu vertrauen,ist nicht die richtige Herangehensweise, um viele Follower an Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte zu binden. Sie sollten auch selbst mit Ihrem Produkt auf Instagram auftreten. Durch die gezielte Nutzung von Hashtags werden Ihre Beiträge einer breiten Palette an Usern angezeigt, denn diese kategorisieren Inhalte und ermöglichen es, dass sie gezielt genau den Nutzern angezeigt werden, die diese Art Content interessiert. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Kunden gewinnen, Engagement erzeugen und Ihr Netzwerk erweitern. Sofern Sie noch nicht über viele Follower verfügen, lohnt sich der Einsatz vieler Hashtags (#), um die Zielgruppe so breit wie möglich anzusprechen.

Des Weiteren erweist sich das Einbringen von Hashtags in Instagram-Stories auch als sinnvoll, da die eigenen Beiträge dann zusätzlich in den Hashtag-Stories angezeigt werden. Allerdings sollte die Verwendung hier dezent erfolgen.

Tipp: Ihre Bilder werden ggf. auch von anderen Nutzern auf externen Webseiten eingebettet, was wiederum Ihre Reichweite bei Instagram durch Bilder erhöhen kann.

Kreativtools zur Individualisierung

Bei der Beitragsdarstellung sollten Sie vor allem die verschiedenen Kreativtools von Instagram in Betracht ziehen. Die Verwendung von einem bestimmten Filter erweist sich häufig als hilfreiche Maßnahme, um einen Wiedererkennungswert zu schaffen und die Attraktivität Ihres Produktes zu steigern.

Attraktiver Beitragsinhalt für Community durch eigene Inhalte

Stellen Sie spannende Inhalte zu Ihrer Marke oder Ihrem Produkt bereit, die Ihre Follower zu einer Interaktion bewegen und geben Sie Ihrer Zielgruppe das Gefühl mitzubestimmen.Gehen Sie hierbei auch aktiv auf Ihre Community ein, indem Sie auf Kommentare reagieren, Fragen beantworten und Kritik professionell begegnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.