Mehr Besucher mit dieser SEO-Strategie

Conversion Rate Optimierung Sie möchten möglichst schnell viel Traffic generieren und eine hohe Conversion-Rate erreichen? Sie wollen wissen, über welche Kanäle und mit welcher Strategie Sie neue Kunden erreichen können und wie Ihnen die Suchmaschinenoptimierung dabei helfen kann? Dann sollten Sie die SEO-Strategie, die wir Ihnen jetzt erläutern werden, verinnerlichen und für Ihre Unternehmung umsetzen. Wir zeigen Ihnen 8 wichtige Schritte zum Erfolg.

1. Schnelle Erfolge durch gut Keywords und hochwertigen Content

Im ersten Schritt analysieren Sie zunächst Ihre Konkurrenz.

  • Was bietet sie an?
  • Wie ist ihre Website aufgebaut?
  • Welche Keywords nutzt sie?
  • Wer verlinkt zu Ihren Mitbewerbern?
  • Welche interessanten Inhalte bietet sie?

2. Seien Sie besser als Ihre Konkurrenz

Im nächsten Schritt geht es darum, alles besser zu machen. Mit guten Keywords und hohem Suchvolumen, aber geringem Wettbewerb verfassen Sie hochwertigen Content.

  • Informativ,
  • unterhaltsam,
  • verständlich,
  • gut gegliedert
  • und illustriert.

3. Strategische Backlinks auf Verkaufsseiten generieren

Schritt 3 ist ein aktiver Linkaufbau für Ihre Verkaufsseiten. Da es um Akquise geht, zählt Klasse statt Masse. Wenige hochwertige Links auf den Verkaufsseiten sind wertvoller, als viele unbedeutende Backlinks. Um diese Links zu generieren, präsentieren Sie ein Angebot als neuartig und spektakulär. Ein bekanntes Gesicht oder Empfehlungen von prominenter Seite sind sehr hilfreich. Mit Produktbesprechungen und Testberichten bringen Sie das Angebot dort ins Gespräch, wo Sie verlinkt und gesehen werden wollen.

4. Passive Linkakquise für jede Seite fördern

Bereits dies sollte zu steigendem Traffic, besseren Rankings und mehr Umsatz führen. Die passive Linkakquise ergibt sich dabei fast von selbst. Um weitere Links zu generieren, setzen Sie bei guten Bildern auf CC-Lizenzen und verlangen für jede Nutzung einen Backlink. Natürlich erhalten Sie auch mit Events, Interviews oder Sponsoring weitere Links, wenn Sie für entsprechende Aufmerksamkeit und Verteilung sorgen.

5. Guter Content kann strategisch genutzt werden

Einen echten Mehrwert für Ihre Besucher schaffen Sie, wenn Sie Datenmaterial interessant aufbereiten oder sogar ein einzigartiges Tool mit Nutzwert für Ihre Zielgruppe schaffen. Dreh- und Angelpunkt dabei ist der hochwertige Content und sein strategischer Aufbau. Mit den gewonnenen Links steigt das Ranking und die Vernetzung mit den relevanten Seiten in der Branche.

6. Jede Seite bedient eine Suchanfrage

Jede Unterseite sollte eine attraktive Suchanfrage bedienen. Dabei gilt folgende Regel:

Die Suchbegriffe haben ein hohes Suchvolumen bei möglichst wenig Wettbewerb.

So ein strategischer Contentaufbau besitzt einen hohen SEO-Wert. Wenn dies für jede Seite gilt, haben Sie alle ihre Berechtigung. Die Folge sind erhöhte Conversion, bessere Umsätze und ein wachsender Cashflow.

7. Steigender Umsatz erlaubt weitere Expansion

Mit diesem Ertrag können Sie weiter investieren:

  • In Suchanfragen mit höherem Wettbewerb,
  • besseren Content
  • oder USP-Komponenten.

Damit wächst Dein Projekt weiter, akquiriert Traffic, Leads und Conversions und letztlich mehr Cashflow.

8. Projektfeld, SEO und Premium-Content sind entscheidend

Wichtig für diese SEO-Strategie ist die richtige Wahl des Geschäftsfeldes, das schnelle Quickwins bei hohen Suchanfragen mit geringem Wettbewerb verspricht. Zudem muss SEO von Anbeginn in dem Projekt verankert sein, dass ausschließlich auf Premium-Content setzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.